tellbook.ch | Freitag, 20.10.17 |
werbung

Eine Erlebnis–Fahrt auf der einst längsten Gondelbahn der Welt

Die Gondelbahn Grindelwald-Männlichen im Kanton Bern ist eine Attraktion für Gross und Klein

Einst galt Sie als längste Bahn ihrer Art auf der Welt: Die Gondelbahn Grindelwald-Männlichen im Berner Oberland. Bei der Eröffnung vor 39 Jahren gab es keine moderne Personen-Bergbahn, die eine weitere Strecke als die hier zurückzulegenden 6,2 Kilometer überbrückte. Wer sich heute auf eine Bahnfahrt von der Talstation Grindelwald-Grund hinauf zum Männlichen begibt, erlebt nicht nur die Zuverlässigkeit eines technischen Meisterwerks, sondern kann sich auch an vielen imposanten Naturschönheiten der Region erfreuen.

Fast 1’300 Meter Höhenunterschied auf der Bahnfahrt

Wer sich auf eine Fahrt mit der Gondelbahn Grindelwald-Männlichen begeben möchte, beginnt seine Reise an der 937 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Talstation Grindelwald-Grund. Von hier geht die insgesamt 30 Minuten dauernde Bahnfahrt über einen Zwischenstopp an der Mittelstation Holenstein (gelegen in 1’624 Meter über dem Meer) hinauf bis zum Endpunkt der Strecke, der Bergstation Männlichen. Diese liegt auf einer Höhe von 2’225 Metern. Der auf der Fahrt insgesamt zurückgelegte Höhenunterschied beträgt somit 1’288 Meter. In unmittelbarer Nähe der Bergstation befindet sich das ebenso bekannte wie geschätzte Berghaus Männlichen, welches seine Gäste mit freundlichem Service und leckeren Speisen empfängt.  Wer gern den Gipfel des Männlichen besuchen möchte, der muss vom Berghaus noch eine etwa 20-minütige Wanderung unternehmen und eine weitere Steigung von 118 Metern absolvieren. Doch der von oben zu geniessende Ausblick lohnt die Mühe allemal und ist garantiert ein unvergessliches Erlebnis.

Das Erlebnis Männlichen

Mit der Gondelbahn auf dem Männlichen angekommen, stehen dem Besucher das ganze Jahr über viele Attraktionen zur Verfügung. In den Monaten November bis März wird darüber hinaus praktisch das gesamte Wintersportprogramm angeboten – Skifahren, Snowboarden und Schlitteln ist ebenso dabei wie verschiedene Winterwanderungen und Angebote für Kinder. Insofern kann mit Fug und Recht gesagt werden, dass die Gondelbahn Grindelwald-Männlichen ein idealer Einstieg in die vielfältige Erholungs- und Erlebniswelt dieser Region ist.

Mit der VIP-Gondel individuell unterwegs

Für spezielle Anlässe offeriert die Gondelbahn Grindelwald-Männlichen ein ganz besonderes Angebot: Die VIP-Gondel. Auf einer privaten Fahrt mit speziell gepolsterten Sitzen lässt sich in der Kabine ungestörte Ruhe geniessen und die Aussicht bei einem guten Glas Weisswein oder Champagner bewundern. Gern kann dabei auch das eine oder andere Foto geschossen werden. Ob als Braut- oder Ehepaar, gemeinsam mit guten Freunden oder wichtigen Geschäftspartnern – eine Bahnfahrt in der VIP-Gondel ist stets etwas ganz Beeindruckendes. Doch sowohl in der normalen Kabine als in der VIP-Gondel, im Sommer wie im Winter: Es gibt unzählige Gründe für eine erlebnisreiche Fahrt mit der Gondelbahn Grindelwald-Männlichen.

Für alle näheren Auskünfte, individuellen Fragen oder detaillierte Fahrplan- und Preisauskünfte steht das Team der Bahn allen Interessierten jederzeit zur Verfügung.

Kommentare

Kommente

Ähnliche Beiträge