Familienausflug in die Erlebniswelt von Chocolat Frey

Schoggi macht glücklich und ist ein absolut vielfältiger Genuss. Um zu erfahren, wie Schoggi hergestellt wird und spielerisch in die Schokoladenwelten einzutauchen, ist das Besucherzentrum Chocolat Frey in Buchs bei Aarau einen Ausflug für die ganze Familie wert. In der vielseitigen und interaktiven Welt können Besucher zum Chocolatier werden und selbst Schokolade giessen. Die Tradition von Chocolat Frey, die seit 1887 besteht und für unvergessliche Geschmacksmomente sorgt, verbindet sich dabei mit einem modernen Museumserlebnis.

Süsse Erlebniswelt für Kinder und Erwachsene

Viele Schoggi-Geniesser wissen gar nicht, wie es von der Kakaobohne bis zur fertigen Tafel kommt. Das Besucherzentrum Chocolat Frey verfolgt diesen Weg auf interessante Weise und zeigt vom Anbau bis zur Produktion, wie vielfältige Schokoladen-Leckereien entstehen. Natürlich gibt es im Besucherzentrum genügend Möglichkeiten, bei den kleinen Genüssen zuzugreifen und die verschiedenen Sorten der Chocolatier-Kunst auf der Zunge zergehen zu lassen.

Um einen Hauch der modernen Schokoladen-Produktion live zu erleben, steht der Roboter Röbi bereit. Dieser zeigt, wie die Verpackungen automatisiert um die fertige Schokoladentafel gelegt werden und so zum funkelnden Blickfang werden. Da die Nase beim Schokoladengenuss eine wichtige Rolle spielt, lädt Chocolat Frey ausserdem in sein Duftlabor ein, um die verschiedenen Essenzen moderner Schokoladensorten aufzunehmen.

Köstliche Schoggi-Tafeln selbst giessen

Das Herzstück des Besucherzentrums Chocolat Frey ist die Möglichkeit, eigene Schoggi zu geniessen und zwei Tafeln Schokolade nach individuellen Vorstellungen zu gestalten. Viermal pro Tag werden Kurse zum Schokolade giessen angeboten, eine Anmeldung ist notwendig und erfolgt online. Knapp zwei Dutzend Toppings stehen für die eigene Tafel zur Auswahl, die Verpackung der Schoggi kann individuell bemalt und gestaltet werden. Ein aufregendes Erlebnis nicht nur für Jungen und Mädchen.

Schokolade lässt sich in anderen Teilen des Museums interaktiv und digital erfahren. So steht ein Computerspiel bereit, bei dem Besucher gegeneinander antreten und virtuell die meisten Schokoladentafeln fangen müssen. Über einen speziellen Rundgang erfahren Besucher, welcher Schokoladentyp sie sind. Natürlich gehört auch ein Werksverkauf zum Museum, in dem Sie Bruchware mit besonders attraktiven Rabatten bestellen können.

Schoggi geniessen im Café Frey und vieles mehr

Um mit Freunden oder der Familie ruhige und köstliche Momente nach dem Museumsbesuch zu erleben, steht das hauseigene Café Frey bereit. Verbinden Sie hier eine leckere Tasse Kaffee mit Schokolade oder einem Stück Kuchen, wenn Sie nicht schon ausgiebig an den Schokobrunnen und anderen Stationen im Besucherzentrum Chocolat Frey probiert haben. Für den geschmacklichen Ausgleich erhalten Gross und Klein hier auch Hotdogs und andere Snacks.

Neben den eigenen Kreationen beim Schokolade giessen steht Ihnen das gesamte reguläre Sortiment des renommierten Herstellers zum Kauf bereit. Die Boutique Frey und das Café Frey können auch ohne Eintrittsgeld betreten werden, um Geselligkeit und eine riesige Schokoladenvielfalt zu geniessen.

 

Erlebniswelt | Schoggi giessen | Café Frey | Boutique Frey | Events

Auf der Website erhalten Sie weitere Informationen zum Zentrumsbesuch. Das Besucherzentrum Chocolat Frey heisst Sie herzliche willkommen.