tellbook.ch | Mittwoch, 22.11.17 |
werbung

Winterwunderland Rigi

Die Rigi Region: Grossartige Angebote für Sportbegeisterte und Naturliebhaber

Winter auf der Rigi – das ist ein unvergessliches Abenteuer mit jeder Menge Sonne und Schnee. Inmitten dieser reizvollen Landschaft in der Zentralschweiz finden sich jede Menge Schlittel– und Winterwanderwege, Schneeschuh–Trails, Ski– und Snowboard–Angebote sowie unzählige Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Entspannung und Erholung stellen sich hier oben ganz von alleine ein.



Schneespass im Winterwunderland: Nachtschlitteln auf der Rigi

Ein besonders interessantes Angebot ist das Nachtschlitteln auf der Rigi. Unter einem funkelnden Sternenhimmel können die Gäste jede Menge Schneespass erleben und sich an sauberer Luft bewegen. Das abendliche Vergnügen im Mondschein wird dabei von einem anschliessenden gemeinschaftlichen Zusammensein auf Rigi Staffel abgerundet. Grundsätzlich findet das Nachtschlitteln in der Zeit von 19 bis 22 Uhr statt; im Anschluss an die Auffahrt von Goldau, Vitznau oder Weggis erfolgt auf Rigi Staffel die Übergabe der Schlitten. Nach einer kurzen Weiterfahrt nach Rigi Kulm beginnt dann der eigentliche Schlittelspass. Besonders interessant: Auf der gut ausgeleuchteten Piste von Rigi Kulm nach Rigi Staffel sind beliebig viele Schlittenfahrten möglich. Und wer mag, kann den Tag dann noch im Restaurant «Bahnhöfli» ausklingen lassen.

Übrigens: Die Sonnenuntergänge auf der Rigi sind ein unvergessliches Erlebnis. Vor allem im Winter entstehen dabei sehr intensive Farben am Horizont, die es anderswo kaum zu sehen gibt. Wer also zum Nachtschlitteln kommt, sollte sich gut überlegen, ob er nicht schon etwas eher anreist und das Abenteuer mit dem faszinierenden Naturschauspiel des Sonnenuntergangs verbindet.

Durch die verschneite Landschaft

Auch in den Wintermonaten sind Schneeschuh Wanderungen auf der Rigi kein Problem. Voraussetzung hierfür ist allerdings die passende Ausrüstung. Dank eines entsprechenden Angebotes der Rigi ist diese für jeden Wanderfreund verfügbar. So ist es auch ungeübten Schneewanderern möglich, auf einer geführten Tour die verschneite Landschaft zu erkunden, oder seine Bratwurst an den Wintersicheren Feuerstellen zu bräteln. Der begleitende Wanderführer aus der Gegend vermittelt den Teilnehmern dabei viel Wissenswertes zum Berg. Toll: Auf der kulinarischen Schneeschuh–Tour «3 Gänge – 3 Gastgeber» gibt es nicht nur etwas fürs Auge, sondern auch für den Leib. So wird ein delikates Menü in drei verschiedenen Restaurants eingenommen. Wer es lieber gemütlich mag, kann die Aussicht auch während einer Kutschenfahrt, oder beim köstlichen Fondueplausch in der Elektro–Zahnradbahn aus 1911 geniessen.

Wellness inbegriffen

Winterwunderland, Schneespass und vieles mehr – all das finden die Gäste auf der Rigi. Wie kaum ein anderer Ort überrascht die «Königin der Berge» ihre Besucher immer wieder aufs Neue. Und das nicht nur im Freien, denn mit dem Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad steht ein weiteres Highlight für Erholungssuchende bereit. Hier gibt es Wellness pur und eine spürbare Entschleunigung des Alltags. Wer die interessante und vielseitige Rigi–Region besuchen will, der kann sich bereits vorab bei dem Rigi Partner, Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad, über Einzelheiten, besondere Angebote und Öffnungszeiten informieren. Auch Tipps für die Anreise und aktuelle Wetterinfos sind nur einen Anruf oder eine E–Mail weit entfernt.

Das freundliche Team der Rigi freut sich auf Ihren Besuch.

Kommentare

Kommente

Ähnliche Beiträge