Auf zwei Kufen ins pure Glück

Mit dem ersten grossen Schneefall starten in der Schweiz 150 offizielle Schlittelpisten in die Saison. Zum Schlitteln braucht es keine besondere Einweisung: Mit warmer Kleidung und ggf. Helm rauf auf den Schlitten und schon geht’s los! Einige Schlittenabfahrten im Land sind besonders schön. Hier eine kleine Auswahl.

Die längste Schlittenbahn Europas

Die «Big Pintenfitz» befindet sich im Berner Oberland, in Grindelwald. Mit Blick auf Mönch, Eiger und Jungfrau legen Sie auf Ihrem Schlitten mehr als 15 km zurück und überwinden dabei 1600 Höhenmeter. Neben der wunderbaren Aussicht geniessen Sie eine ununterbrochene Abfahrt vom Faulhorn bis nach Grindelwald. Den Ausgangspunkt für Ihre Schlitteltour können Sie in rund 2,5 Stunden zu Fuss erklimmen oder Sie lassen sich mit der Bergbahn bequem nach oben bringen. Schlittelmiete ist kein Problem.

Die schnellste Schlittelbahn der Schweiz

Achtung, hier ist Navigationsvermögen gefordert! Die rasante Schlittelpiste mit ihren 25 Kurven befindet sich zwischen St. Moritz und Pontresina in Semadan (GR). Die Strecke führt von Muottas Muragl nach Punt Muragl, hat eine Länge 4,2 km und überwindet 718 Höhenmeter. Schlitten zum Ausleihen gibt es an der Talstation der Muottas-Muragl-Bahn.

Schlittelpiste für Draufgänger

Achtung, Schleudergefahr! Ausgangspunkt des fünf Kilometer langen Schlittelvergnügens für Mutige ist Albulatal (GR). Hier führt eine streckenweise vereiste Schlittelbahn von Prada nach Bergrün. Auch die Anfahrt ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die Rhätischen Bahn befährt hier eine der schönsten Strecken der Schweiz.

Schlittelspass für die ganze Familie

Fahren Sie mit Ihren Kindern zum Schlitteln ins wunderschöne Wallis Bergtal! Hier bietet das urchige Val d’Anniviers eine gemütliche Schlittelabfahrt über 500 Höhenmeter, die sich perfekt für Familien eignet. Die Bergstation ist bequem mit dem Sessellift erreichbar. Schlittelmiete vor Ort ist kein Problem.

Nachtschlitteln für Abenteurer

Wer das besondere Schlittelerlebnis sucht, wird einige Kilometer östlich von Zermatt, im Kanton Walli, bei Gornergrat und Tschentenalp fündig. Die Bahnen sind für ambitionierte Sportrodler und gemütliche Schlittenfans gleichermassen geeignet. Die Abfahrten sind 2,8 km (Gornergrat) und 2,2 km (Tschentenalp) lang. In regelmässigen Abständen fährt jeweils ein Schlittenzug zum Start. Ein besonderes Highlight ist das Nachtschlitteln jeden Samstag von 18.00 bis 21.00 Uhr.

Tipps zur Sicherheit beim Schlitteln

  • Ob gekauft oder gemietet: Nutzen Sie ausschliesslich Schlitten mit GS-Zeichen oder TÜV-Siegel.
  • Bringen Sie vor Saisonbeginn Ihren Schlitten auf Vordermann, indem Sie seine Festigkeit kontrollieren, Bremsen sowie Lenkung prüfen und gegebenenfalls alle Schrauben nachziehen.
  • Jeder Mitfahrer muss eine Möglichkeit zum Festhalten haben.
  • Robuste Kleidung, Protektoren und ein Helm schützen im Falle eines Sturzes vor Verletzungen.