-6.6 C
Switzerland
spot_img
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Wintersehenswürdigkeiten

    Sehenswerte Ausflugsziele im Winter

    Im Winter sind die Schweizer Alpen mit ihren attraktiven Skigebieten ohne Zweifel das bekannteste und beliebteste Ausflugsziel. Doch auch abseits der Pisten ist die Schweiz während der Wintermonate immer eine Reise wert. An zahlreichen Orten können Naturliebhaber, Abenteurer sowie Familien mit Kindern sehr interessante Ausflugsziele und spannende Sehenswürdigkeiten erkunden. Drei sehr empfehlenswerte Destinationen möchten wir Ihnen nachfolgend etwas näher vorstellen.

    Zermatt: Gletscherpalast und Matterhornmuseum

    Fahren Sie mit dem Matterhorn-Express von Zermatt aus auf die Bergstation. Weiter geht es mit der Pendelbahn bis ins Matterhorn glacier paradise. Hier treten Sie hinaus in eine wunderschöne Welt aus Eis und Schnee. Nach wenigen Schritten gelangen mit einem Personenaufzug 15 Meter unter die Erde, in den höchstgelegenen Gletscherpalast der Welt. Bestaunen Sie die wunderschönen Skulpturen, die von Eiskünstlern regelmässig neu gestaltet werden, die schillernden Eiskristalle und die viele Hundert Jahre alten, bläulich schimmernden Eisformationen. Auf Sitzplätzen, die mit kuscheligen Fällen ausgelegt sind, bei eindrucksvoller Beleuchtung und stimmungsvoller Musik können Sie das Wunder der Natur in aller Ruhe geniessen. Besondere Attraktionen sind eine Eisrutschbahn sowie die begehbare Gletscherspalte mitten im Berg.

    Unweit des Gletscherpalastes offeriert die unterirdische Welt die Geschichte des Ortes Zermatt. Im Matterhorn Museum finden Sie Originalhäuser mit nachgestellten Lebenssituationen der früheren Dorfbewohner, Gegenstände der Erstbesteigung des sagenumwobenen Gipfels sowie einen Multimediaraum. Erfahren Sie, wie die ersten Alpenforscher gearbeitet haben und was am Tag der Erstbesteigung wirklich geschah.

    Engelberg-Titlis: «Cliff Walk», höchstgelegene Hängebrücke der Welt und begehbare Gletschergrotte

    Von der Aussichtsplattform an der Südwand des Titlis-Gletscher-Gipfels bis zur Bergstation des Sesselliftes Ice Flyeer spannt sich auf 3041 Meter Höhe die über einhundert Meter lange und nur einen Meter breite Hängebrücke «Cliff Walk». Zum Überqueren des spektakulären Abgrundes braucht es, neben starken Nerven, auch eine gehörige Portion Mut. Doch wer sich auf das kostenlose! Abenteuer einlässt, wird mit einem kräftigen Adrenalinstoss und definitiv atemberaubenden Aussichten belohnt.

    Über einen Gang, der direkt an der Gipfelstation der Luftseilbahn «Titlis Rotair» beginnt, gelangen Sie, ebenfalls kostenlos, in die Titliser Gletschergrotte. Kaum zu glauben: Das Eis war hier schon zu Zeiten der Urmenschen gefroren! Die rund 150 Meter lange Erkundungstour durch die glasklare Luft und das türkisblaue Licht liefert wunderbare Eindrücke von der faszinierenden Welt unter dem ewigen Eis.

    Spektakuläre Alpenüberquerung mit dem Bernina Express

    Bestaunen Sie die weisse Winterlandschaft von Engadin, Valposchiavo, den Lago Bianco, den Morteratschgletscher und das Berninamassiv durch die extragrossen Fenster des Panoramazuges! Die höchste Bahnstrecke der Welt führt in spektakulären Schlangenlinien über die tief verschneiten Alpen und bietet eine rundum freie Sicht auf die majestätischen Gipfel, die idyllischen Bergdörfer, Millionen Jahre alten Gletscher, vereisten Wildbäche und vieles mehr. Die märchenhafte Fahrt auf das Ospizio Bernina auf 2253 Meter Höhe ist äusserst begehrt, weshalb sich eine frühzeitige Reservierung empfiehlt.

    NEUESTE BEITRÄGE

    spot_imgspot_img

    NICHT VERPASSEN