Winterfreuden rund um den Vierwaldstättersee

Verteilt auf 13 Wintersportgebiete warten insgesamt 500 Pistenkilometer auf Freunde des Wintersports. Inmitten der majestätischen Landschaft der Urschweiz finden Skifahrer und Snowboarder sowohl leichte Abfahrten für Anfänger als auch anspruchsvolle Gletscherskigebiete auf rund 3000 Metern Höhe über dem Meeresspiegel. Und das Beste ist: Wer schnell auf die Piste will, kann dies von Luzern aus dank des gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetzes.

Die schönsten Wintersportgebiete der Zentralschweiz

Übrigens: Für die Skigebiete in der Zentralschweiz können Wintersportler den günstigen Schneepass erwerben. Mit diesem können Sie eine ganze Saison hindurch in allen Innerschweizer Wintersportgebieten nach Herzenslust die Pisten hinabsausen. Der Schneepass gilt für diese Regionen:

Sattel-Hochstuckli

Das zentral gelegene Hochstuckli ist das ideale Familienskigebiet. Auf 14 Pistenkilometern und 20 Kilometern Langlaufloipen vergnügen sich Kinder und Erwachsene. Wer es rasant mag, für den ist die Schlittelfahrt von Mostelberg nach Sattel genau das Richtige.

Mythenregion

Auch die gut erreichbare Mythenregion ist ein Geheimtipp für Familien. In der Saison zwischen Anfang Dezember und Mitte März verlocken 28 Pistenkilometer zum unbegrenzten Winterspass. Für Anfänger in Sachen Ski und Snowboard gibt es in Brunni-Alpthal eine erprobte Skischule, ansonsten kann man auch Schlittelwege hinabsausen, Schneeschuhrouten ausprobieren oder die märchenhafte Landschaft in einer Winterwanderung erkunden.

Stoos

Das Wintersportgebiet Stoos lockt sowohl Familien als auch erfahrene Wintersportler an. Auf insgesamt 35 Pistenkilometern gibt es einfache blaue Pisten direkt im Dorf, rote Abfahrten vor einer traumhaften Bergkulisse und direkt am Klingenstock die schwarzen Pisten für den anspruchsvollen Snowboarder bzw. Skifahrer. Wer die winterliche Landschaft erkunden möchte, begibt sich auf einen der zahlreichen Winterwanderwege oder Schneeschuh-Trails.

Rigi

Die «Königin der Berge» lockt zwischen Mitte Dezember und Mitte März mit dem leicht erreichbaren Skigebiet Rigi Staffel-Kaltbad sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Das beliebte Wintersportgebiet befindet sich direkt an RBB und Autobahn – bequemer geht es nicht. Als besonderes Highlight können Sie im nostalgischen Rigi Bahn Wagen ein zünftiges Fondue geniessen.

Klewenalp-Stockhütte

Auf 40 Kilometern Piste sind alle Schwierigkeitsgrade vorhanden, so dass jeder auf seine Kosten kommt – ebenso übrigens wie Tourenskifahrer und Tiefschneefans, deren Wünsche vor der atemberaubenden Kulisse des Vierwaldstättersees ebenso erfüllt werden.

Andermatt-Sedrun

Eigentlich handelt es sich bei diesem Skigebiet um die beiden unabhängigen Regionen Andermatt und Sedrun. Beide gelten als besonders schneesicher und schenken Skifahrern, Snowboardern und Tiefschneefans zwischen Mitte November und Ende April jede Menge Wintervergnügen.

Engelberg-Titlis

Die weisse Winterwelt mit all ihren spassigen Möglichkeiten lässt sich in Engelberg-Titlis besonders lange geniessen: Die Region ist von Oktober bis Mai schneesicher und bietet überdies die mit 12 Kilometern längste Abfahrt im Alpenraum.

Melchsee-Frutt

Im Herzen der Zentralschweiz liegt das Hochplateau Melchsee-Frutt auf rund 2000 Metern über dem Meeresspiegel. 36 Kilometer Pisten führen durch die wunderschöne Winterlandschaft, die sich lediglich 30 Kilometer von Luzern entfernt befindet.

Meiringen-Hasliberg

Abwechslungsreiche Abfahrten auf rund 60 Pistenkilometern bietet das Skiparadies Meiringen-Hasliberg. Saison ist hier zwischen Mitte Dezember und Mitte April, wobei sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten kommen.

Sörenberg

Sörenberg ist das das grösste Wintersportgebiet im Kanton Luzern und bietet sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene die passenden Pisten.

Marbachegg

Wer die Sonne liebt, ist im Skigebiet auf der sonnenverwöhnten Marbachegg genau richtig. Die top präparierten Pisten sorgen für jede Menge Fun bei der Abfahrt – ganz gleich, ob auf einem oder zwei Brettern.

Extra-Tipp: Auf dem nahe gelegenen Vierwaldstättersee lässt es sich herrlich bei einer geselligen Schiffsfahrt mit einem zünftigen Fondue oder Raclette entspannen – und dabei frische Kraft für neue Abfahrten tanken.