Trekking in Nendaz – erleben Sie das Sonnenplateau im Wallis von seiner schönsten Seite

Das Walliser Sonnenplateau hoch über dem Rhonetal ist der ideale Ort für die Familienferien in den Bergen, bietet sportlich ambitionierten Menschen anspruchsvolle Wanderungen und Läufern so manchen herausfordernden Trail. Das 98 Kilometer lange und hervorragend ausgebaute Wanderwegenetz erfüllt alle Voraussetzungen eines Wandergebietes für Naturliebhaber und Bergfreunde, die Ihre Freizeit in abwechslungsreichen Naturlandschaften verbringen. Unabhängig davon, ob während den Ferien oder beim Tagesausflug.

Nendaz TrekkingWandern | Sommer Aktivitäten | Aktivitäten für Familien

Wanderung oder Trekking – auf dem Walliser Sonnenplateau ist alles möglich

Mit seinem gut ausgebauten und mit viel Liebe zur Natur gestalteten Wanderwegenetz bietet Nendaz eine Vielzahl unvergesslicher Wanderungen. Familien mit kleineren Kindern erkunden die kinderfreundlich gestalteten Themenwege entlang der Suonen. Begleitet von spannend gestalteten Stationen, folgen Sie geheimnisvollen Pfaden und entdecken dabei so manches idyllische Plätzchen und zahlreiche Geheimnisse der Natur.

Sind die Kinder bereits älter oder verbringen Sie Ihre Ferien nur mit dem Partner, wird der Wunsch nach neuen Herausforderungen wach. Wie wäre es in diesem Fall mit einer Weitwanderung über mehrere Tage? Unter dem Motto «Nendaz Trekking» erkunden Sie auf 53 Kilometern und in vier Etappen die Region Nendaz-Veysonnaz. Die Wanderung führt Sie durch imposante Landschaften. Gemütliche Berghütten sorgen für entspannte Nächte.

Nendaz Trekking | Themenpfade | Suonen – Wanderungen am Wasser

Nendaz Trekking – Weitwandern mit besonderen Highlights

Der Weitwanderweg startet in Veysonnaz. Folgen Sie der Strecke bis zum Gipfel des Mont-Rouge und weiter zum Cleuson Staudamm. Zwischendurch überwinden Sie die technisch anspruchsvolle Passage der Krete zwischen dem Plan du Fou und dem Dent de Nendaz. Weiter geht es talwärts zur Cabane de Balavaux. Hier wachen die ältesten Lärchen Europas mit einem Alter von bis zu 800 Jahren über Ihren erholsamen Schlaf. Am letzten Tag führt Sie ein Pfad entlang der längsten Suone des Wallis in Richtung Endziel in Haute-Nendaz.

Auf der viertägigen Weitwanderung erwarten Sie Übernachtungen in gemütlichen Hütten und so manches beeindruckende Naturerlebnis. Ob Sie mitten in den Bergen steilen Pfaden einige Meter während des Aufstiegs abtrotzen, am Ufer des Stausees das türkisgrüne Wasser entspannt betrachten oder das gewaltige Panorama vom Gipfel des Mont-Rouge geniessen: Es ist unmöglich, all die zahlreichen Momente aufzuzählen, die Sie auf dieser Trekking-Tour erwarten.

Der Weitwanderweg eignet sich für weniger erfahrene Bergwanderer genauso wie für Fortgeschrittene. Technisch schwierige Passagen umgehen Sie bei Bedarf auf Alternativrouten. Trotzdem sollten Sie über eine gute allgemeine Kondition verfügen, da Sie täglich zwischen drei und sechs Stunden in alpinem Gelände unterwegs sind.

Speziell für Trail Runner – elf neue Strecken in Nendaz

Eine Besonderheit für sportlich ambitionierte Läufer sind die zahlreichen Trail-Runner-Strecken. Waren bisher nur drei anspruchsvolle Rundstrecken verfügbar, erweitert sich das Angebot nun auf insgesamt 14 Trailrunning-Strecken in verschiedensten Schwierigkeitsgraden für Anfänger bis zum fortgeschrittenen Läufer.

Allerdings ist dies noch nicht alles, was Nendaz ab diesem Sommer für Bergläufer bietet. Denn mit der Sommersaison starten verschiedenste Trainingswochenenden inklusive Coaching durch erfahrene Läufer aus der Region und Materialtests. So kann Sie auf Ihrem Erfolgsweg zum 7. Nendaz Trail am 29. August 2020 mit drei Distanzen über 16, 30 und 70 Kilometern nichts mehr stoppen.

Trailrunning | Mehrtageswanderung

Sie planen schon lange eine Weitwanderung oder möchten endlich das Gefühl erleben, Ihre persönlichen Grenzen als Trailrunner im Wettkampf zu überwinden? Dann informieren Sie sich auf der Website von Nendaz über alle Details zu diesen einzigartigen Erlebnissen.