Diese Highlights bietet die Ferienregion Uri und Klewenalp im kommenden Sommer

Die Ferienregion Uri und Klewenalp ist ein Wander- und Bikeparadies, das jedes Jahr mit neuen Events und Sehenswürdigkeiten begeistert. Im Sommer 2018 lohnt es sich besonders, sich auf die Spur des Mythos Tell zu machen oder im Seilbahn-Eldorado mit über 36 Seilbahnen die umliegende Bergwelt aus der Luft zu bewundern.

Die Geschichte Wilhelm Tells auf lebhafte Weise entdecken

Der Name Wilhelm Tell ist jedem Schweizer bekannt, nur wenige kennen jedoch Details aus seinem Leben. Während vor allem durch die Erzählungen Friedrich Schillers der Schuss Tells auf einen Apfel auf dem Kopf seines Sohnes bekannt ist, gerät das Leben des Freiheitskämpfers Wilhelm Tell schnell in den Hintergrund. Die Ferienregion Uri und Klewenalp bietet verschiedene Möglichkeiten, das Leben und Wirken Tells zu entdecken und in den Mythos Tell einzutauchen.

Eine besonders attraktive und für Touristen aussergewöhnliche Möglichkeit ist der «Tatort Tell». Bei dieser begeben Sie sich in Gruppen wie Kommissare auf Spurensuche in der Urner Berg- und Seenwelt. Aufzulösen ist ein Mord, der in der legendären Hohlen Gasse in Küssnacht mit einer Armbrust begangen wurde. Der «Tatort Tell» ist ein spannendes Rätsel, das in einer Kurzversion oder als umfassendes Abenteuer in circa sechs Stunden gespielt wird. Hierbei werden einige der historischen Stätten besucht, an denen Wilhelm Tell gewirkt hat und die den heutigen Mythos genährt haben.

Mit der Seilbahn oder im Gotthard-Basistunnel unterwegs

Während in den Wintermonaten Seilbahnen vor allem Skifahrer und Snowboarder sicher auf die Hügel bringen, sorgen die Fahrten im Sommer für atemberaubende Landschaftseindrücke. Wer die Schweizer Bergwelt aus luftigen Höhen betrachten möchte, trifft in der Ferienregion Uri und Klewenalp ein echtes Seilbahn-Eldorado mit 36 verschiedenen Bahnen an. Da die Region als echtes Wander- und Bikeparadies mit zahllosen Kilometern Strecke bekannt ist, liegt die Kombination aus Aktivität und entspannter Seilbahnfahrt nahe.

Mit dem Gotthard Tunnel-Erlebnis können Reisende im Sommer 2018 ausserdem in ein echtes Herzstück der Schweizer Bergwelt eintreten. Bei der rund zweistündigen Führung gelangen Sie ins Innere des längsten Eisenbahntunnels der Welt, der nicht nur eingefleischte Bahn-Fans faszinieren wird. Neben einem Einblick in die baulichen Besonderheiten des modernen Tunnels können Sie während der Führung die vorbeifahrenden Züge hautnah beobachten. Führungen finden von Dienstag bis Samstag zwei Mal täglich jeweils um 9.30 und 13.30 Uhr statt.

Erstfeld als Paradies für Eisenbahnfreunde entdecken

Nicht nur durch die Führung im Gotthard-Basistunnel kommen Liebhaber von alten und modernen Zügen in der Ferienregion Uri und Klewenalp auf Ihre Kosten. Mit dem Bahnerlebnis Erstfeld und ähnlichen Events erhalten Sie von Führerstandfahrten bis zu Besichtigung alter Loks das gesamte Spektrum touristischer Highlights der Schweizer Eisenbahngeschichte. Selbstverständlich ist an allen Orten eine gemütliche Einkehr möglich, genauso wie das Aufnehmen atemberaubender Fotografien.

Sie möchten mehr über die vielfältigen Tourismus-Highlights erfahren? Die Ferienregion Uri und Klewenalp bietet Ihnen onlineumfassende Informationen!