14.7 C
Switzerland
spot_img
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Unternehmen Sie einen Familienausflug in den Natur- und Tierpark Goldau

    Tierische Erlebnisse in wildromantischer Natur

    Es war 1806, als rund 40 Millionen Kubikmeter Gestein vom Schwyzer Rossberg den Berg hinunter donnerten und drei Dörfer unter sich begruben. Diese Tragödie, bekannt als Goldauer Bergsturz, brachte eine einzigartige und wildromantische Landschaft hervor, in die sich der Natur- und Tierpark Goldau im Kanton Schwyz seit nunmehr 100 Jahren eingefügt hat. Ein Familienausflug hierher wird einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen und Sie mit tierischen Erlebenissen in wildromantischer Natur bereichern.

    Familienausflug in die spannende Erdgeschichte und eine aufregende Tier- und Pflanzenwelt

    Die hausgrossen Nagelfluhblöcke sind die stummen Zeitzeugen, die das vergangene Naturdrama bis heute anschaulich dokumentieren. Auf einer Führung durch den Park erfahren Sie mehr über die Ursachen dieser Tragödie und ihre Auswirkungen bis in die heutige Zeit sowie ihre Bedeutung für den Naturschutz. Im Mittelpunkt stehen jedoch die über 100 einheimischen und europäischen Tierarten sowie die Pflanzenwelt. Ihr Familienausflug wird für Erwachsene und Kinder gleichermassen eine Entdeckungsreise in eine Tierwelt, die Sie so nicht gekannt haben.

    Die Highlights im Natur- und Tierpark Goldau

    Zu den Highlights im Natur- und Tierpark Goldau gehören die begehbare Bartgeier-Voliere und die begehbare Eulen-Voliere. In der Freilaufzone können Sie mit Sikahirschen und Mufflons auf Tuchfühlung gehen, wenn Sie sie mit Spezialfutter füttern. Sie werden begeistert sein von der einzigartigen Landschaft, die den Tieren ausreichend Rückzugsmöglichkeiten bietet. Picknickplätze und Grillstellen laden zum Verweilen ein. Mehrere Abenteuerspielplätze, die über den Park verteilt sind, geben Kindern Raum, sich richtig auszutoben. Einen bleibenden Eindruck wird die grosszügige Gemeinschaftsanlage für Bären und Wölfe hinterlassen. Es ist jedes Mal ein Spektakel, wenn die Tiere öffentlich gefüttert werden. Und wenn Sie alles einmal von oben betrachten möchten, dann erklimmen Sie den 29 Meter hohen Tierparkturm, von dem aus Sie einen Ausblick und Rundblick über den Park und über die umgebende Landschaft haben.

    Verschiedene Events, Ausstellungen und Ferienprogramme für Kinder

    Ausstellungen ergänzen das bei Führungen und Rundgängen erworbene Wissen rund um die Tier- und Pflanzenwelt. So gibt es beispielsweise seit September 2017 eine Ausstellung über die Honigbiene. Um Kindern die Gelegenheit zu geben, hinter die Kulissen des Natur- und Tierparks zu blicken und nähere Bekanntschaften mit den Bewohnern zu schliessen, gibt es Sommer- und Herbstlager, die mittlerweile Kult sind. Auch die über den Park verteilten Abenteuerspielplätze sind in die Tier- und Pflanzenwelt integriert. Neben der Fischotteranlage gibt es einen Spielhügel mit einem grossen Kletterturm. Der Spielplatz Irrgarten führt durch ein Labyrinth und lädt zu einer Kletterpartie ein. Und es gibt sogar eine Tierparkschule, in der die Beobachtungen vertieft werden können.

    Die Gastronomie im Natur- und Tierpark Goldau

    Wer so viel erlebt, wird hungrig. Freuen Sie sich bei Ihrem Familienausflug darauf, im Restaurant «Grüne Gans» kulinarisch verwöhnt zu werden. Hier gibt es verschiedene Tages- und Kindermenüs. Das ist nicht das einzige Restaurant im weitläufigen Park, sodass es für jeden Geschmack und für jeden Hunger das passende Gericht gibt.

    Besucherinfo | Führungen und Veranstaltungen | Tiere und Pflanzen

    Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen wünschen!

    NEUESTE BEITRÄGE

    spot_imgspot_img

    NICHT VERPASSEN