0.3 C
Switzerland
spot_img
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Unterwegs mit der Autofähre auf dem Vierwaldstättersee

    Bei einer Seefahrt abschalten und die Landschaft entdecken

    Der Vierwaldstättersee gehört zu den bekanntesten Seen in den Schweizer Voralpen. Für Urlauber stellt das grosse Gewässer dank des regelmässigen Fährbetriebs kein Hindernis dar, wobei die Überfahrt selbst zu einem erholsamen Reisehighlight werden kann. Seit dem 24. März 2018 ist die Fähre bereits wieder im Betrieb und bietet bis zum 31. Oktober 2018 nicht nur Autofahrern die Möglichkeit zu einer kleinen, entspannten Reisepause.

    Luft schnappen und die Schweizer Landschaft geniessen

    Auch wenn bei der Überfahrt über den Vierwaldstättersee der praktische Nutzen im Vordergrund steht – die Fahrt mit der Autofähre hat ihren touristischen Charme. Der aus mehreren Seebecken und Buchten bestehende See fasziniert durch die Einbettung in eine atemberaubende Berglandschaft, die während der Überfahrt zum Staunen, Entspannen und Abschalten einlädt. Für alle Reisenden ist es eine Selbstverständlichkeit, während der 20-minütigen Überfahrt ihr Auto zu verlassen und den Weitblick über den See echtes Urlaubsfeeling zu geniessen.

    Die spektakuläre Grand Tour of Switzerland

    Als einzige Fähre der Schweiz ist die Autofähre am Vierwaldstättersee Bestandteil der Grand Tour of Switzerland. Diese touristische Route erstreckt sich über 1.600 Kilometer quer durch die ganze Zentralschweiz und führt auf spektakuläre Weise an den wichtigsten Regionen und Sehenswürdigkeiten vorbei. Zugleich handelt es sich um den einzigen mobilen Foto-Spot der Grand Tour. Wenn Reisende ein Erinnerungsfoto von dieser Station ihrer Schweiz-Reise schiessen möchten, ist ihnen ein ständig wechselndes Hintergrundbild während der Überfahrt mit der Autofähre zugesichert.

    Auf Reisen mit der Autofähre Pause machen

    Die Füsse vertreten und für eine halbe Stunde die Reisestrapazen hinter sich lassen – genau hierfür steht das Reiseerlebnis mit der Autofähre am Vierwaldstättersee. Zwischen Beckenried und Gersau legt die Fähre täglich insgesamt elf Mal im Stundentakt ab. Neben der Überfahrt mit dem Auto nutzen auch Motorradfahrer, Radfahrer und selbst Wanderer die Möglichkeit, sich schnell auf die andere Seite des Sees bringen zu lassen. Die Zahlung der Überfahrt ist bar und mit vielen etablierten Geld- und Kreditkarten möglich.

    Reservation für Gruppen möglich

    Neben dem regulären Fährbetrieb besteht die Möglichkeit, als Reisegruppe eine Überfahrt mit der Fähre gesondert zu buchen. In der direkten Absprache mit der Betreibergesellschaft wird es möglich, für ausreichend Plätze zu einem bestimmten Reisezeitpunkt zu sorgen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob alle Mitreisenden mit einem Auto oder Motorrad anreisen oder alleine das Erlebnis der Überfahrt über dem Vierwaldstättersee im Vordergrund steht. Die Betreiber der Fähre geben im Vorfeld gerne hilfreiche Tipps zur Reisebuchung.

    Sie möchten mehr über die Autofähre erfahren oder eine Überfahrt für sich und eine Reisegruppe buchen? Werfen Sie einen Blick auf die Webseite der Fährbetreiber und nehmen Sie Kontakt auf!

    NEUESTE BEITRÄGE

    spot_imgspot_img

    NICHT VERPASSEN