Beatenberg als kinderfreundliches Ferienziel im Sommer

Beatenberg ist ein idyllisches Dorf auf 1’200 Metern Seehöhe und liegt hoch über dem Thunersee auf einem Sonnenplateau. Das Bergdorf ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeitaktivitäten von der familienfreundlichen Wanderung über anspruchsvolle Bergtouren bis zum Besuch der Beatushöhlen und vieles mehr. Die unberührt wirkende Natur bietet alle Voraussetzungen, um die Auszeit vom Alltag zu geniessen.

News & Events | Wanderwege | Familien

Wanderwege für die ganze Familie

Rund um Beatenberg finden Sie mehrere Themenwege, die sich als Ausflugsziel genauso eignen wie als Wanderung während der Familienferien. So zählt der Beatusweg zu den mystischen Wanderungen für alle, die gerne in die Welt von Sagen und Märchen eintauchen.

Der beliebte Ferienort hält für Sie ein 120 Kilometer langes Berg- und Wanderwegnetz in einer traumhaften Naturkulisse bereit. Immerhin wurde der Wanderweg Niederhorn-Waldegg 2009 als schönster Wanderweg der Schweiz ausgezeichnet. Wandern Sie stundenlang über einsame Pfade rund ums Niederhorn. Oder entscheiden Sie sich für eine der zahlreichen familienfreundlichen Routen. Das Bergdorf auf dem Sonnenplateau bietet für jeden Anspruch die passende Wanderroute.

Wanderwege | Grillstellen

Aktive Familienferien in der Natur

Im Dorf auf dem idyllischen Sonnenplateau finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, um die Familienferien im Sommer aktiv zu geniessen. So sorgt das Trottibiken für rasanten Spass für die ganze Familie. Von der Mittelstation der Seilbahn zum Niederhorn geht es in rauschender Talfahrt auf zwei verschiedenen Routen bergab in Richtung Beatenberg.

Oder Sie entscheiden sich für einen Orientierungslauf auf dem Niederhorn. Wer liest die Karte am besten und erreicht zuerst das Ziel? Dies ist ein lustiges Wandererlebnis, bei dem sich die ganze Familie im Kartenlesen übt. Genauso spannend ist ein Besuch in der Alpkäserei Justistal, die Besichtigung der Festung Waldbrand oder ein Ausritt auf den Islandponys.

Trottibiken | Bergbahn & Standseilbahn

Mit der Seilbahn hoch hinauf oder runter ins Tal

Mit der Niederhornbahn geht es nach oben zur Natur- und Wildbeobachtung, um Steinböcke, Murmeltiere und den Steinadler, den König der Lüfte, hautnah zu erleben. An lauen Sommerabenden bringt Sie die Niederhornbahn zum Gipfel, um die beeindruckenden Sonnenuntergänge zu erleben. Mit der Standseilbahn Beatenbergbahn fahren Sie nach unten ins Tal. Hier erwartet Sie der Thunersee mit seinen idyllischen Uferlandschaften, abwechslungsreichen Wanderungen oder eine Schifffahrt. Oder Sie starten von der Talstation aus in Richtung Beatushöhlen.

Als Höhlenforscher unterwegs

Das weit verzweigte Höhlensystem der Beatushöhlen ist für Gross und Klein ein beliebtes Ausflugsziel. Erkunden Sie auf über einem Kilometer Weglänge die gewaltigen Tropfsteinhöhlen und tauchen Sie in das mystische Reich des Drachen ein. Nach der Höhlenwanderung wartet das Beatus Höhlenmuseum mit spannenden Informationen über die Erforschung der Höhlen auf Sie. Ein Besuch auf der Terrasse des gemütlichen Restaurants ist der entspannende Abschluss des ereignisreichen Tages. Lassen Sie sich von der Alpenkulisse verzaubern, während Ihre Kinder auf dem grossen und neu gestalteten Spielplatz ausgelassen toben und spielen.

Sehenswürdigkeiten | St. Beatushöhlen

Informieren Sie sich über Familienferien im Sommer auf dem Sonnenplateau hoch über dem Thunersee!