0.8 C
Switzerland
spot_img
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Wildes Naturerlebnis im Herzen der Schweiz

    Natur- und Tierpark Goldau

    Zu einem gelungenen Familienurlaub in der Schweiz gehören Ausflugsziele, die Klein und Gross gleichermassen begeistern. Der Natur- und Tierpark Goldau ist als Naherholungsgebiet seit fast 100 Jahren ein fester Begriff und lockt als wilder Park mit einem besonderen Naturerlebnis. In weite Landschaften eingebettet, ist für jeden Besucher von der gemütlichen Entspannung bis zur tierischen Abkühlung das Passende dabei.

    Aktuelle Infos | Tierpark-Plan | Natur- und Tierpark Goldau

    Natur erleben mit vielen Jungtieren im Frühjahr

    Bereits im Frühling lohnt es sich, den Natur- und Tierpark als Ausflugsziel anzusteuern und das erneute Erwachen der Natur zu betrachten. Neben den aufblühenden Pflanzen und der Rückkehr der Murmeltiere aus dem Winterschlaf lassen sich zahllose Jungtiere im Park besuchen und entdecken. Ob junge Mufflons, Zwergziegen, Kaninchen oder Frischlinge: Nicht nur Kinder werden vom tierischen Nachwuchs begeistert sein.

    Der Grosswijer-Hof ist Heimat seltener Nutztier-Rassen, die in der Schweiz und bei unseren europäischen Nachbarn beheimatet sind. Vom Schwarzen Alpenschwein über das Evolèner Rind bis zum Poitou- und Barock-Esel lassen sich viele Tierarten in ihren Ställen und den Aussenanlagen besuchen – ein Vergnügen, das natürlich auch für Sommer und Herbst gilt.

    Schwarzes Alpenschwein

    Naherholung mit breitem Freizeitangebot im Sommer

    Wenn die sommerliche Hitze kommt, sind Abkühlungen und Erfrischungen gewünscht. Diese werden im märchenhaften Wald des Natur- und Tierparks möglich, wobei ein Wasserspiel auf dem Panoramaplatz zum Herumtollen auf die Kleinsten wartet. Bei heissem Wetter ist auch immer viel Trinken angesagt – perfekte Vorbilder sind da die Mufflons, die ihren Durst gerne am Brunnen stillen. Und natürlich gibt es jede Menge Erfrischung in der Gastronomie.

    Highlights & Ausstellungen | Grillstellen & Picknickplätze

    In die weite Bergsturzlandschaft eingebettet, lässt sich an vielen Stellen des Parks das ideale, schattige Plätzchen für die Naherholung finden. Damit es den Kleinsten nicht zu langweilig wird, ist eine Fütterung der Mufflons und Sikahirsche in der Freilaufzone des Natur- und Tierparks Goldau möglich. In vielen liebevoll gestalteten Nischen des Parks sowie geräumigen Plattformen ist eine Beobachtung von Wölfen beim Spielen oder badenden Bären möglich. Die beiden Beutegreifer teilen sich eine grosszügige Anlage und besonders an den kommentierten Fütterungen gibt es viel zu sehen und zu lernen.

    Wer das Ausflugsziel aus luftiger Höhe überblicken möchte, ist auf dem Tierpark-Turm bestens aufgehoben. Nach einem Aufstieg über 144 Stufen bietet sich ein herrlicher Blick auf die tierische Vielfalt und über die weiten Landschaften, die ein natürlicher Lebensraum für Störche, Reiher, Amphibien und viele weitere Tierarten der schweizerischen Tierwelt sind.

    Unsere Tiere | Lebensräume

    Wilder Park im stetigen Wandel

    Auch wenn der Natur- und Tierpark Goldau über eine grosse Tradition verfügt, wurde stetig an seiner Modernisierung gearbeitet. Immer wieder werden Anlagen des Parks erneuert und überarbeitet, um dem modernen Tierschutz und der maximalen Besucherfreude zu dienen. Zudem gibt es einige Events und Highlights, die das Parkerlebnis noch steigern. So bietet sich im Juni 2023 zweimal die Möglichkeit, einen Familienausflug in den Park zu unternehmen und hier zu übernachten.

    Ob Eulen, Frischlinge oder Luchse, mit rund 100 Tierarten lohnt sich auch ein mehrfacher Besuch des Parks, um immer wieder Neues zu entdecken – ein Freizeitangebot, das absolut massgeschneidert für Familien ist.

    NEUESTE BEITRÄGE

    spot_imgspot_img

    NICHT VERPASSEN